Bericht geschrieben von Lisa und Felizitas:

Zum Abschluss unseres Sachunterricht-Themas Getreide kam am Mittwoch, den 17.7.2019 Frau Schumacher von BEKI zu uns Kindern in die Schmerachschule Eckartshausen. Wir mischten ein leckeres Müsli, indem wir Haferflocken quetschten, buken Brötchen und schnippelten Obst bzw. Gemüse klein. Später aßen wir alles mit einem Dip.

Bericht geschrieben von Viktoria und Lisa:

Am Dienstag, dem 16.7.2019 machten wir, die Monsterklasse, eine kleine Wanderung um Getreidepflanzen zu sammeln. Wir fanden die Getreidesorten Gerste, Weizen, Triticale, Mais und Raps, doch Roggen Dinkel und Hafer fanden wir nicht. Nebenher bestimmten wir auch noch Wiesenblumen. Schließlich liefen wir wieder zur Schule. Das war eine schöne Sachunterrichtsstunde.

Bericht geschrieben von Eva:

Am Mittwoch den 3.7.2019 fand der Sponsorenlauf an der Schmerachschule in Eckartshausen statt. Er war von 8:30 bis 11:00 Uhr. Um 9:45 Uhr machten wir 15 min Pause. Alle Klassen der Schmerachschule von 1 bis 4 nahmen daran teil.Wir rannten eine Strecke von 200 m, um

Geld von unseren Sponsoren zu sammeln. Das Geld verwenden wir unter anderem für unser Patenkind Pawshika. Sie bekommt 30€ pro Monat, um in die Schule zu gehen. Außerdem spenden wir noch an ein zweites Projekt, den Rest bekommt die Schule.

Freitag , 28. Juni 2019 - Besuch der Moschee in Schwäbisch Hall.

Im Rahmen des Religionsunterrichts ging es mit dem Bus Nach Schwäbisch Hall. In der Moschee hat uns eine junge Dame viele interessante Dinge über den Islam erzählt und es wurde ausführlich nachgefragt. Später kam noch der Imam (Vorbild) und hat uns den Ruf des Muezzin zum Gebet vorgesungen. Anschließend hat er uns gezeigt, wie Moslems beten. Ein lehrreicher Ausflug in eine andere Welt. 

Dienstag, 25. Juni 2019 - Praktische Mathematik im Schulhof.

Mit Schnüren und Kreide wurden Kreismuster im Schulhof erstellt und ausgemalt. Anschließend wurden die Erfahrungen mit dem Zirkel ins Heft übertragen. 

Eine tolle Erfrischung zur Mittagspause
Eine tolle Erfrischung zur Mittagspause

Dienstag, 4. Juni 2019 - Tag des Grundschulfußballs in Obersontheim.

Bei schönstem Sommerwetter trafen sich ca. 500 Kinder in Obersontheim zu einem Fußballturnier. 

Unsere Jungs haben gut gespielt und konnten sich am Ende Platz 9 sichern. Unsere Mädels haben gekämpft bis zur Erschöpfung und erreichten den 2. Platz im Finale nach einem spannenden 9 m-Schießen- sensationell !

Wegen der großen Hitze wurden zur Mittagspause die Rasensprenger eingeschaltet - ein Riesenspaß für alle Kinder. Um 16 Uhr waren schließlich alle zu Hause. Erschöpft, aber glücklich über das Erreichte.

Mittwoch, 29. Mai 2019 - Schulausflug zur Bundesgartenschau in Heilbronn.

Am letzten Schultag vor dem langen Wochenende fuhren alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit 10 Lehrerinnen mit dem Zug nach Heilbronn. Vom Hauptbahnhof aus waren es gut 15 min Fußmarsch auf die BUGA, wo wir uns zuerst unter einem beeindruckenden Holzpavillon stärkten. Danach konnten die Schülerinnen und Schüler an drei Stationen auf dem Gelände die schöne Bepflanzung bewundern, klettern, plantschen und einfach spielen. Besonders Spaß machte das Rutschen auf der großen Wellenrutsche, bei der einige Kinder sogar kurz abhoben. Außerdem durfte man unter fachkundiger Anleitung gesichert mit einem Gurt an einer 6 Meter hohen Kletterwand klettern. Am Wasserspielplatz konnte man selbst Wasserfontainen machen und am Strand wurden fleißig Kanäle und Becken gebaut. Besonders beeindruckend fanden alle die Wasserspiele zu klassischer Musik um 12 Uhr sowie die Schwanenfamilie mit Jungen, die uns mehrmals über den Weg lief.

Auch das Wetter spielte an diesem Tag mit - erst als wir wieder auf der Heimfahrt im Zug saßen, fing es an zu regnen. Ein toller Tag, der viel zu schnell vorbei ging!

Freitag, 24. Mai 2019 - Verkehrsschule - Teil 4 mit Prüfung. 

Die Kinder waren ganz schon aufgeregt. Nachdem Polizist Herr Laidig den Ablauf erklärt hatte, war eine "Warmfahrphase" angesagt. Dann ging es los: Die Straße überqueren und richtig losfahren - Schulterblick, Handzeichen. Danach "Freies Fahren" auf dem ganzen Platz, die Prüfungssituation. Die Kinder waren sehr konzentriert und tatsächlich haben zwei Kinder die volle Punktzahl erreicht (80 Punkte - 40 in der Theorie und 40 in der Praxis). Das kommt nicht oft vor, sagte her Laidig.

Jedenfalls haben alle Teilnehmer viel gelernt und setzen es hoffentlich auch um. 

Freitag, 17. Mai 2019 - Verkehrsschule Teil 3. 

Heute kam zu dem bisher Gelernten das links Abbiegen dazu. Hierbei müssen acht Teilschritte ausgeführt werden. Hinzu kommen die Vorfahrtsregeln und alles Andere, was bisher gelernt wurde. Ganz schön viel, was da zu beachten ist. Und bei 28 Kindern auf dem Gelände muss man schon sehr gut aufpassen.

Nächsten Freitag findet die Prüfung statt. Aufregend!

Freitag 10. Mai 2019 - Verkehrsschule Teil 2.

Heute ging es um Vorfahrtsschilder und die dazu gehörigen Regeln. Frau Taubald und Frau Kurz haben nach einigen Aufwärmrunden alles erklärt, dann ging es los. Insgesamt 29 Kinder waren unterwegs und natürlich musste auch das Gelernte aus der letzen Übung beachtet werden - gar nicht so einfach! Alle Kinder waren mit großem Eifer bei der Sache. 

 

Rezept für ein Vorfahrts-Spiegelei: Quadratische Brotscheibe (z.B. Toastbrot) so ausschneiden, dass nur der Rand übrig bleibt (1 cm oder mehr). Ab in die Pfanne und kurz darauf ein Ei reinhaun. Eidotter vorsichtig verrühren, so dass alles gelb wird. Kurze Zeit warten - fertig. Guten Appetit !

Freitag, 3. Mai 2019 - Verkehrsschule Teil 1 in Crailsheim.

Heute hat für die Kinder der Klasse 4 der praktische Teil der Verkehrsschule begonnen. Zusammen mit den Schülern der Maria-Montessori-Schule Ilshofen wurde der erste Teil geübt.

Richtiges Anfahren vom Straßenrand und das Vorbeifahren an einer Baustelle wurde gezeigt und anschließend geübt.

Den theoretischen Teil haben die Kinder bereits vorher erfolgreich absolviert. 

Es hat großen Spaß gemacht! Nächsten Freitag kommt Teil 2.

Donnerstag, 11. April 2019 -

Osterbasteln und -backen in EH.

 

In vier Gruppen wurde heute gebastelt und gebacken. Alle Kinder durchliefen die vier Stationen und hatten Spaß beim Basteln und beim Backen. Die Ergebnisse können sich sehen und schmecken lassen.

 

Jetzt freuen sich schon alle auf die Osterferien!

Insektenhotels in der Schmerachschule

 

Die letzten Wochen wurde in Eckartshausen fleißig geleimt und gehämmert. Zum Schutz der Bienen, Wespen und Schmetterlinge haben wir verschiedene Insektenhotels gebaut. Obwohl es nicht immer einfach war und wir manchmal auch die Finger statt des Nagels trafen, haben alle Kinder ihr Bestes gegeben und tolle Ergebnisse produziert. Ca. 30 Insektenhotels sind so entstanden.

 

Die Kinder suchen jetzt einen geeigneten Platz bei sich zu Hause und haben eine schöne Erinnerung an handwerkliche Tätigkeiten in der Schule – mal was ganz Anderes. Vielleicht kann man ja rund um die Schmerachschule Blumenstreifen anlegen, die nur im späten Herbst gemäht werden müssten und Nahrungsgrundlage für viele Insekten sein könnten.

Donnerstag, 21. März 2019 - 

"Die kleine Zauberflöte" in Schwäbisch Hall

Heute fuhren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 mit dem Bus in den Sonnenhof nach Schwäbisch Hall, wo die Kölner Opernkiste die Oper "Die kleine Zauberflöte" von Mozart aufführte. Zu unserer Überraschung durften einige Kinder und sogar Lehrer auch mitmachen. Unter dem Einfluss einiger Schüler wurde Frau Klimmer auserkoren und spielte die Königin der Nacht. Diese beauftragt den Prinzen Tamino und den Vogelfänger Papageno, ihre Tochter Pamina aus dem Palast des Sonnenkönigs Sarastro zu befreien. Hilfe bekommen die beiden von drei Knaben (ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus dem Publikum) sowie zwei magischen Instrumenten. Nachdem sie drei Prüfungen bestehen, heiratet Tamino seine geliebte Tamina und Papageno findet sein Weibchen Papagena. Nach diesem Happy End fuhren wir bei strahlendem Sonnenschein pünktlich zum Ende der sechsten Stunde zurück nach Eckartshausen.

Freitag, 1. März 2019 -

Faschingsparty in Oberaspach

Bunt kostümierte und aufgeregte Schülerinnen und Schüler konnten am letzten Schultag vor den Ferien bestaunt werden. Beim Süßigkeiten naschen, Polonaise machen und Spiele spielen hatten alle viel Spaß.

HELAU!

Freitag, 1. März 2019

Faschingsparty Upcycling in Eckartshausen

Endlich war es soweit! Nachdem die letzten Tage fleißig Kostüme aus Müll gebastelt wurden, durften die Schüler diese heute zum Besten geben. Es gab Müllhexen, Popcorn-Tüten, Prinzessinnen, Mülltonnen und viele Müll-Monster. Wir haben viele Spiele gespielt, einen Film geschaut und traditionell eine Polonaise durch das Schulhaus gemacht. Ein lustiger Vormittag geht zu Ende und alle starten in die wohlverdienten Faschingsferien.

Donnerstag, 14. Februar 2019 -Putzete in Eckartshausen.

In drei Gruppen waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3/4 b rund 40 Minuten unterwegs und sammelten so viel Müll wie möglich ein. Von Lebensmittelverpackungen über Plastikrohre bis hin zu  Feuerwerksbatterien war alles dabei. Alle waren überrascht und bestürzt darüber, was sie in dieser kurzen Zeit fanden. Natürlich war aber auch eine große Portion Stolz dabei, wie viel Müll gesammelt werden konnte. Eine lehrreiche und gelungene Aktion!

Donnerstag, 24. Januar 2019 - Schulfest "Winterfeuer" der Schmerachschule in Eckartshausen.

Bereits zum siebten Mal wurde das Schulfest der Schmerachschule als „Winterfeuer“ gefeiert. Bei bestem Wetter(leichter Schneefall und kühle Temperaturen) ging es um 16 Uhr los. Die Eltern der Kindergärten haben über 100 Christbäume gesammelt. Bei Punsch, Glühwein, Waffeln und Hot Dogs kamen die Gäste nach und nach. Um 17 Uhr haben die Kinder der Schmerachschule ein schönes Programm mit Liedern und Tänzen zur Aufführung gebracht. Anschließend haben die „Feuerspinner“ aus Mainhardt unter dem Motto „Flamme und Rhythmus“  ihre Feuershow im Freien präsentiert.

Ab 18.30 Uhr wurde schließlich das Winterfeuer auf der angrenzenden Wiese entzündet – ein großes Spektakel unter Aufsicht der Feuerwehr.

 

Bei vielen Gesprächen und einem großen Feuer ging der gelungene Abend zu Ende. Vielen Dank dem Förderverein, den Elternbeiräten und Eltern und nicht zuletzt dem Kollegium der Schmerachschule für ihren Einsatz.

Verwackelte und unscharfe Bilder sind unter künstlerischen Aspekten zu betrachten.

Freitag, 21. Dezember 2018: Letzter Schultag 2018 und Weihnachtsgottesdienst in der Kilianskirche in Oberaspach.

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien findet tradiitonell ein Weihnachtsgottesdienst in Oberaspach statt. Eingeleitet von einem Lichtertanz wurde die Weihnachtsgeschichte dargestellt. Herr Pfarrer Albrecht hat den Gottesdienst auf kindgerechte Art und Weise gehalten.

Ein schöner Abschluss des Jahres 2018.

Freitag, 14. Dezember 2018 - Weihnachtsbäckerei in Eckartshausen. In vier Gruppen durften die Kinder basteln und backen. Dazu gab es leckeren Punsch. 

Nächste Woche bekommen alle Kinder ein kleines Päckchen, gefüllt mit den verschiedenen Leckereien.

Schön war´s und Spaß hat es auch gemacht.

Montag, 3. Dezember 2018 - Wichteln in Eckartshausen.

Die Kinder haben kleine Geschenke verpackt. Heute wird "ausgerechnet", wer an welchem Tag ein kleines Geschenk aufpacken darf. Da wird es manche Überraschung geben.

Sonntag, 2. Dezember 2018, 1. Advent - Adventsingen im Schulhof.

Der Gesangverein, die Maibaumfreunde, der Kindergarten und die Schmerachschule haben zusammen das Weihnachtssingen gestaltet. Lieder wurden gesungen, es gab Waffeln, Würste, Glühwein und Punsch. Das Wetter war nicht optimal, insgesamt aber eine gelungene, gemeinsame Veranstaltung. Viele Bilder in der Bildergalerie.

Dienstag, 27. November 2018 - Kindertheater "Frohe Weihnachten"

 

Ebenezer Scrooge ist der berüchtigtste Geschäftsmann in ganz London. Das Weihnachtsfest feiert er schon lange nicht mehr und die Adventszeit ist ihm ein Graus. Seine Mitarbeiter behandelt er schlecht und für seine Mitmenschen hat er kein gutes Wort übrig. In der Nacht vor Weihnachten bekommt Scrooge jedoch unerwarteten Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners Jacob Marley: er warnt seinen ehemaligen Kompagnon vor einem schrecklichen Schicksal, sollte er weiter so leben wie bisher und er ermahnt Scrooge eindringlich, sein Leben zu ändern. Zudem kündigt er ihm das Erscheinen weiterer Geister an. So erhält Scrooge nacheinander Besuch vom Geist der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht. Jeder nimmt Scrooge mit auf eine besondere Reise, die sein Leben von Grund auf verändern soll.

 

„Frohe Weihnachten!“ basiert auf der weltberühmten Weihnachtserzählung „A

Christmas Carol“ von Charles Dickens. Erzählt wird die Geschichte als großes

Theater für Kinder und Erwachsene.

Freitag, 23. November 2018 - "Die 9. Sinfonie der Tiere" im Bürgerhaus.

 

Im Herbst gibt es in der Schmerachschule traditionell eine Kinderoper oder ein Musik-Theaterstück. Die Vorschulkinder der Kindergärten waren auch mit dabei.

 

Zu Beginn wurden die Instrumente vorgestellt. Anschließend durften die Kinder die Instrumente ausprobieren. Nach einer Pause ging es dann weiter. 

 

Das Theaterstück: Der junge Dirigent Karavan bekommt - aufgrund einer Namensverwechslung - einen Anruf vom Konzerthaus in Berlin und damit seine große Chance: Er soll die 9. Sinfonie von Beethoven dirigieren. Die Sache hat allerdings einen Haken: Er muss ein Orchester zur Aufführung mitbringen. Doch woher soll er so schnell die vielen Musiker nehmen? In seiner Verzweiflung gerät er an eine dubiose Agentur, die ihm Hilfe verspricht. Wenig später ist sein Wohnzimmer mit den seltsamsten Musikern bevölkert: Eine Horde musizierender Tiere, die sich statt für Beethoven nur für ihre nächste Mahlzeit interessiert. Logisch, dass es daher zu reichlich Konflikten kommt. Denn die leckere Mahlzeit sitzt schon am Instrument nebenan. 


Dieser Kampf ums Fressen und Gefressen werden ist ein Bild für den täglichen Kampf unter den Menschen, wie ihn Beethoven am Anfang des 4. Satzes seiner 9. Sinfonie komponiert hat. Das ist besonders interessant, denn nach diesem musikalischen Gewaltausbruch geht Beethoven in seiner Komposition schließlich in die Vertonung von Schillers Ode an die Freude über.

 

Der Kontrast zwischen dem täglichen Kampf um das Dasein und dem Ideal einer friedlichen Welt macht die 9. Sinfonie zu einem der bekanntesten und beliebtesten Meisterwerke aller Zeiten. In der einzigartigen Verbindung von Beethovens Musik und Schillers Text liegt eine tiefere Wahrheit, die das Theaterstück mit dieser Geschichte zu ergründen sucht.

 

In der Inszenierung werden alle 15 verschiedenen Charaktere von einer Schauspielerin dargestellt. Durch rasanten Wechsel der Mimik, Gestik und Sprache entfaltet sich eine imaginäre Welt, die Schüler genauso fasziniert wie Erwachsene. 

 

Bitte beachten Sie auch die Veröffentlichung in den Tageszeitungen! Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

 

Montag, 15. Oktober 2018 - Prosper Nokwe zu Besuch.

Heute hat uns Prosper Nokwe besucht. Er ist der Vorstand des Vereins "Children of Bangem e.V.", der sich vorgenommen hat, in Kamerun eine neue Schule für Klasse 1 bis 6 zu bauen. Die Schmerachschule hat aus den Einnahmen des Sponsorenlaufs 500 € gespendet, um dieses tolle Projekt zu unterstützen. Herr Nokwe hat uns Vieles über Kamerun und seine Menschen erzählt. Anschließend konnten noch Fragen gestellt werden. Ein interessanter Vortrag. Vielen Dank!

Montag, 8. Oktober 2018 - Pädagogischer Tag zum Thema "Faustlos - Gewaltprävention".

Im letzten Schuljahr hat das Kollegium der Schmerachschule festgestellt, dass die Streitigkeiten unter den Schülern und Schülerinnen zunehmen. Auch Respektlosigkeiten gegenüber Erwachsenen wurden bemerkt. Deshalb haben wir beschlossen, uns mit diesem Thema ausführlicher zu befassen.

Das Besondere daran: Die Erzieherinnen der Kindergärten und Mitarbeiter des "Zentrum Mensch" nehmen auch an dieser ganztägigen Fortbildung teil. Wir möchten in diesem Bereich zukünftig enger zusammen arbeiten.

Anfang Oktober 2018 - Schulregeln.

Zur Wiederholung der Schulregeln haben die Kinder die Regeln in Standbilder umgesetzt, um die Schulregeln in Erinnerung zu rufen und den neuen Drittklässlern nahe zu bringen.

Bei Verstößen gegen die Regeln gibt es eine Verwarnung, anschließend kann es dazu kommen, dass ein "Nachdenkzettel" bearbeitet werden muss, den die Eltern unterschreiben.

September 2018. Interessen - Förderungsverein  Eckartshausen ev.

Bei den Kindern ist die Freude groß. Der Interessen-Förderungsverein e.V. hat uns nach Absprache mit der Stadtverwaltung eine Tischtennisplatte gespendet. Jetzt ist sie im Schulhof aufgestellt, der Spaß kann beginnen! Wir bedanken uns für diese großzügige Spende beim Vorstand des IFV e.V. unter Leitung von Herrn Krockenberger.

Donnerstag, 13. September 2018 - Einschulungsfeier in Oberaspach. Wir freuen uns über 22 neue Erstklässler in Oberaspach.

Nach einer Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrerinnen wurden die Kinder von Pfarrer Albrecht in einem Gottesdienst in der Kilianskirche gesegnet. Vor dem Gottesdienst wurden die Eltern bewirtet.

Mit einem kurzweiligen Programm und dem Theaterstück "Der Löwe, der nicht schreiben konnte" wurden unsere Gäste unterhalten. Dann haben die Paten aus der zweiten Klasse unsere neuen Schüler auf die Bühne geholt und unter dem Rosenbogen in die Schmerachschule aufgenommen.

Ein T-Shirt mit dem Schmerachschule-Logo hat unser Förderverein für jedes Kind spendiert. Schön war´s. Viele Bilder finden Sie in der Bildergalerie.

Montag, 10. September 2018. Heute hat das Schuljahr begonnen. Unsere neuen Drittklässler sind angekommen, die Busfahrkarten wurden ausgeteilt - es kann losgehen!

 

Die Schmerachschule hat in den Ferien eine Computeranlage mit 16 Notebooks, Laserdruckern und einem Server installiert bekommen. Jetzt sind wir auch technisch gut dabei. Auch in Oberaspach gibt es demnächst vier Notebooks mit den entsprechenden Lernprogrammen.

 

Heute wurde schon für die Einschulungsfeier geprobt und erste Bücher ausgeteilt. Ab morgen beginnt der Unterricht. 

 

Am Mittwoch haben wir eine Generalprobe in Oberaspach für die Einschulungsfeier am Donnerstag, 13.09.2018 unserer Erstklässler. Ein großer Tag für unsere neuen Schüler und Schülerinnen. Wir freuen uns auf euch!